Die wahre Quiche Lorraine...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL Wasser, sehr abgekühlt

Belag:

  • 350 g Magerer Speck in flachen "lardons" (Streifchen) geschnitten
  • 400 ml Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer

Kompiliert Versch.Quellen:

  • von Rene Gagnaux

(*) Blech von 28...30 cm ø

Teig kochen, ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen.

Eingefettetes Blech mit ausgewalltem Teig belegen, Boden mit Gabel dicht einstechen, 1 Stunde abgekühlt stellen. (Teigrand grosszügig bemessen - am besten ein wenig über den Blechrand hochziehen, da der Teig sich bei dem Backen ein wenig zusammenzieht). Darauf im auf 200 °C aufgeheizten Herd derweil 12 bis 14 min blind backen.

Achtung bei dem Salzen: der Speck ist ja ebenfalls salzig.

Den ausgekühlten Speck auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen und den Guss genau darübergiessen.

Backen: eine halbe Stunde auf der untersten Schiene des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens.

Sehr heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Die wahre Quiche Lorraine...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche