Die Rouille aus der Provence

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Paprika
  • 2 Rote scharfe Chilies
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Mittl. Mehligkochende Erdapfel
  • 0.5 Teelöffel Meersalz (grob)
  • 5 Safranfäden
  • 1 Eidotter
  • 150 ml Olivenöl (fein)

Den Paprika vierteln und die Samen sowie die Scheidewände entfernen. Die Chilies halbieren und sehr ordentlich von Samen und Scheidewänden befreien (es sei denn, man möchte eine sehr scharfe Rouille herstellen ...). Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und halbieren, die Erdapfel machen.

Die Paprikas blanchieren, häuten und abschneiden. Mit den Chilies, dem Salz, dem Knoblauch sowie den Safranfäden im Mörser fein zerreiben. Der gekochte Erdapfel von der Schale befreien, dazugeben und mit dem Stössel genau unterarbeiten.

Eidotter dazugeben, unterziehen und die Paste für die weitere Vorbereitung in eine große Weitling umfüllen.

Das Öl - wie bei einer Majo erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl - dazugeben und gut unterziehen. Weiterrühren, bis die Rouille die Konsistenz einer Majo hat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Die Rouille aus der Provence

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte