Die Engadiner Nusstorte - Tuorta da nusch, Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Salz
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Ei

Füllung:

  • 250 g Zucker
  • 300 g Walnüsse; grob geschnitten
  • 200 ml Rahm
  • 3 EL Honig

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Tuorta da nusch ist heute zum beliebtesten Exportprodukt der Engadiner Konditorei geworden. Sie führt die lange Zuckerbäckertradition des Engadins weiter, ja beweist eigentlich, dass mit der Rückkehr der Ausgewanderten fremde Einflüsse im Engadin Boden gefasst haben, weil Walnüsse in den alpinen Hochtälern unbekannt waren. Der Ursprung der Engadiner Nusstorte ist in Frankreich zu suchen.

Aus den Ingredienzien für den Teig schnell einen Mürbteig zusammenfügen (nicht durchkneten), zu einer Kugel formen und bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde abgekühlt stellen und ruhen.

In der Zwischenzeit den Zucker zu hellblondem Karamel zerrinnen lassen. Die gehackten Walnüsse mitrösten (*), mit dem Rahm löschen und den Honig darunterrühren. Gut vermengen und ein klein bisschen abkühlen (die Füllung muss halbwarm bleiben, sonst kann man sie nachher nicht richtig gleichmäßig verteilen).

Zwei Drittel des Teiges dünn auswallen, die gebutterte Tortenspringform damit ausbreiten, Rand ein klein bisschen hochziehen. Die Nussfüllung auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Aus dem übrigen Teig einen passenden Deckel auswallen, mit einer Gabel ein paarmal einstechen, auflegen und rundum gut glatt drücken.

Die Torte bei 180 °C ca. eine Stunde backen.

Diese Nusstorte darf nicht frisch gegessen werden: sie muss wenigstens 1 Tag stehen.

(*) Je nach Wahl gibt es Varianten, bei welchen die Walnüsse nicht mitgeröstet werden, sondern ganz zum Schluss, nach der Honigzugabe, dazugegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Die Engadiner Nusstorte - Tuorta da nusch, Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche