Die einfachste, schnellste Sorbetart..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rote Johannisbeeren tiefgefroren
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Portwein

Zum Garnieren:

  • Johannisbeeren
  • Frischer Zitronenmelisse

Die tiefgefrorene Johannisbeeren zehn min antauen. Zucker und Portwein dazugeben. Mit dem Schneidstab des Mixers möglichst schnell zermusen, nur soviel wie nötig, vielleicht noch durch ein Sieb aufstreichen. Sofort zu Tisch bringen, mit Johannisbeeren und frischer Zitronenmelisse garniert.

Diese Sorbetart lässt sich mit vielen anderen tiefgefrorenen Früchten kochen, vorausgesetzt, sie liegen genügend klein (zerstückelt) vor, damit sie auch rasch püriert werden können.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Die einfachste, schnellste Sorbetart..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte