Dessert-Variationen von

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Scheiben Gelatine
  • 250 ml Fruchtsaft; Johannisbeer
  • 250 ml Milch
  • 1 Vanilleschote;das Mark d
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Zucker
  • Itronenmelisse

-- Johannisbeeren, -- Stachelbeeren, lbeeren, -- Himbeeren imbeeren und Brombeeren ein Viertel l Liter Liter Fruchtsaft; t; Johannisbeersaft -- oder evtl. oder der Apfelsaft

1 Vanilleschote;das hote;das Mark davon

Beeren auslesen, abspülen, von den Stielen befreien. Eine Guglhupf- oder evtl. andere Stürzform mit den Beeren befüllen. Fruchtsaft zum Kochen bringen, die aufgelöste Gelatine einfüllen. Diese Flüssigkeit noch warm über die Beeren gießen, so dass das Ganze bedeckt ist. Jetzt im Kühlschrank 4-5 Stunden fest werden. Für die Vanillesauce die Milch mit der Vanilleschote zum Kochen bringen. Dotter mit dem Zucker in einer Backschüssel gut durchrühren, gemächlich die heisse Milch unterziehen. Sauce am besten über einem warmen Wasserbad aufschlagen, bis sie eine leicht sämige Bindung hat, dann kaltstellen. Beerenguglhupf in heisses Wasser tauchen und auf einen Teller stürzen. Mit Vanillesauce leicht aufgießen, mit Zitronenmelisse garnieren. Dazu die Restsauce zu Tisch bringen.

Fetzer

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dessert-Variationen von

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche