Der Original-Obatzte a.d.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

1. Rezept::

  • 1 Gervais-Care
  • 0.5 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kümmel
  • 1 Teelöffel Butter

2. Rezept::

  • 1 Reifer Camenbert (100g)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Zwiebel (kleingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 1 Essiggurke; in Scheibchen ge schnitten; zum Garnieren

Der Original-Obatzte aus dem Bratwurstglöckl:

Für "Ausländer" und solche, die die bayrische Sprache noch nicht perfekt beherrschen, sei die UEbersetzung sofort angegeben: Angebatzter, noch vornehmer ausgedrückt: Zusammengemischter oder angemachter Käse.

Die Vorbereitung für das 1. Rezept:

Gervais und Butter mit einer Gabel zerdrücken und die Gewürze samt einem Eidotter darunterheben.

Mit Speisequark (Topfen, Weisskäse) geht's selbstverständlich ebenso gut.

Eine Abwandlung davon ist der Obatzte mit Camenbert:

Die Vorbereitung für das 2. Rezept:

Der Camenbert wird mit der Gabel zerdrückt, mit der Butter, der kleingehackten Zwiebel und den Gewürzen gut vermengt. Man gereicht ihn mit Salzstangerln beziehungsweise isst ihn auf starkem Schwarzbrot.

Notizen (*) :

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Der Original-Obatzte a.d.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte