Denkopf Mit Paradeiser Und Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Salz
  • 50 cl Fischfond
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehen (ganz)
  • 1 branch Thymian
  • 1 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Pfeffer
  • 2 Fleisch-Tomaten
  • 0.75 kg Denkopf; Ersatzweise: Rotbarsch
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Ciabatta (italienisches Brot)
  • 25 cl Weisswein

Den Fisch ausnehmen, schuppen, spülen und abtrocknen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Schalotten- und Knoblauchwürfelchen in einem Reindl mit Olivenöl dämpfen. Mit Fischfond und Weisswein löschen und kurz aufkochenlassen. Den Fisch in die Kasserolle einsetzen und den Thymianzweig dazufügen. zugedecktund kleinem Feuer 20 min dämpfen. Die Paradeiser enthäuten, entsteinen und in Würfel kleinschneiden. Petersilie grob zerhäckseln und die Frühlingszwiebeln in Ringe kleinschneiden. Kurz vor dem Anrichten die Tomatenwürfel, die Petersilie sowie die Frühlingszwiebeln zum Fisch geben, kurz durchkochen und mit den Crostini auftischen. Für die Crostini das Ciabatabrot in Scheibchen kleinschneiden. Die Brotscheiben in einer Bratpfanne mit Olivenöl braten. Anschliessen mit einer Knoblauchzehe abraspeln, ein wenig mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen.

Rezepte für 2 Leute von Vincent Klink, Restaurant Wielandshöhe, Stuttgart

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Denkopf Mit Paradeiser Und Crostini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche