Dempffleisch vom Kärntner Brillenschaf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Ragout (vom Brillenschaf - Schulter oder Hals)
  • 450 g Äpfel (am besten Gravensteiner)
  • 450 g Erdäpfel
  • 450 g Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 KL Majoran (getrocknet)
  • ca. 1 l Lammfond (oder Rindsuppe)
  • 1-2 KL Maismehl (nach Belieben)

Für das Dempffleisch vom Kärntner Brillenschaf das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Äpfel schälen, entkernen und blättrig schneiden, Erdäpfel und Zwiebeln ebenfalls in Scheiben schneiden. Nun jeweils eine Schicht Lammfleisch, dann Äpfel, Erdäpfel und eine Schicht Zwiebeln in einer geeigneten Kasserolle übereinander schlichten und jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Majoran gut würzen.

Mit dem Lammfond bzw. der Rindsuppe übergießen, bis alles bedeckt ist. Mit gut geschlossenem Deckel bei 150°C 3-4 Stunden im vorgeheizten Backrohr dämpfen. Danach den Schmorsaft abgießen und diesen bis zu sämiger Konsistenz einreduzieren (eventuell mit etwas Maismehl stauben). Über das Dempffleisch gießen und in der Kasserolle das Kärntner Brillenschaf heiß servieren.

Tipp

Zum Dempffleisch vom Kärntner Brillenschaf passt Fisolensalat mit Zwiebeln und Kernöl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Dempffleisch vom Kärntner Brillenschaf

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 10.07.2015 um 13:16 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 13.05.2014 um 08:15 Uhr

    wo bekomme ich bloß ein Brillenschaf her?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche