Delikates Kürbis-Chutney mit Ingwer und Balsamessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4 Gläser á 500 ml:

  • 1,5 kg Muskatkürbis (zerteilt und geschält)
  • 200 g Zwiebel (gehackt)
  • 4 Stk. Knoblauchzehen (blättrig geschnitten)
  • 200 g Apfelwürfel
  • 1 TL Vitamin C
  • 150 g Rohrzucker
  • 60 g Helle Rosinen
  • 300 ml Apfelsaft
  • 50 g Ingwer (gerieben)
  • 120 ml Weißer Balsamicoessig
  • Kümmel
  • Senfkörner
  • Chili ohne Kerne (fein geschnitten)
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer (geschrotet)

Für das Delikate Kürbis-Chutney den Kürbis schälen und klein würfelig (5 mm) schneiden. In ein passendes Gefäß geben, Gewürze, Vitamin C und Ingwer untermengen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag Zwiebel und Äpfel würfelig schneiden.
Rohrzucker mit Zwiebel und Äpfel hell karamellisieren. Kürbis sowie Rosinen beigeben und mit Apfelsaft ablöschen.
Etwa 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen und mit Balsamessig geschmacklich abrunden.

Das Delikate Kürbis-Chutney in heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und im heißen Wasserbad etwa 15 Minuten ziehen lassen. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

Kürbis-Chutney ist wegen seines nicht zu dominanten Geschmacks äußerst vielseitig verwendbar und kann zu gebratenem oder gegrilltem Fisch oder Fleisch, zu Hühnergerichten, aber auch zu Käse serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Kommentare22

Delikates Kürbis-Chutney mit Ingwer und Balsamessig

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 14.08.2016 um 14:45 Uhr

    Ist mit Vitamin C Ascorbinsäure gemeint?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 16.08.2016 um 14:37 Uhr

      Liebe hmjW10, ja. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 13.10.2015 um 12:22 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 29.09.2015 um 23:01 Uhr

    hmmm

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 29.09.2015 um 18:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche