Delikater Salzhering

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Salzheringsfilets a jeweils ungefähr 75 g
  • 2 Gewürzgurken
  • 4 sm Zwiebel
  • 250 ml süsses Schlagobers
  • 250 ml Sauerrahm
  • 125 ml Milch
  • Essig
  • Zucker
  • Schnittlauch
  • 1500 g Erdäpfeln

Speckstippe:

  • 50 g Zwiebel
  • 120 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 50 g Butter

Die Salzheringsfilets für eine gute halbe Stunde in Wasser oder evtl. Milch legen. Darauf auf Küchenrolle abrinnen.

In der Zwischenzeit die Gewürzgurken in feine Scheibchen schneiden, die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden oder evtl. auch in schmale Scheibchen schneiden.

Die Sauerrahm mit der Milch und der flüssigen süssen Schlagobers durchrühren. Mit Essig und Zucker nach Bedarf nachwürzen. Zwiebelwürfel, Gurkenscheiben und die zusammengerollten Heringsfilets hinzfügen.

Sie können Sie nun auf der Stelle zu Tisch bringen. Aber: wenn die Filets vor dem Anrichten fünf bis sechs Stunden Zeit zum Durchziehen bekommen, schmecken sie selbstverständlich noch zarter und köstlicher.

Für die Speckstippe die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Auch den Räucherspeck in sehr feine Würfel schneiden. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebel- und Speckwürferl darin braun rösten.

Die Heringsfilets mit gehacktem Schnittlauch ausreichend überstreuen, mit der Stippe und den in der Zwischenzeit gegarten, heissen gekochten, geschälten Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Delikater Salzhering

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche