Deftiger Erdapfel-Hack-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 125 g Schlagobers
  • 100 g Kräuterschmelzkäse
  • 125 ml Rindsuppe
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 30 g Pflanzenfett
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Zwiebel
  • 1 sm Glas eingelegte
  • Paprikastreifen
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Töpfchen Majoran
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 200 g Sahneschmelzkäse

Erdäpfeln ausführlich abspülen, in Salzwasser ca. 25 Min. machen. Sofort schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Schlagobers, Küchenkräuter-Schmelzkäse und Rindsuppe durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen.

Pflanzenfett erhitzen. Faschiertes darin unter Wenden braun anbraten. Zwiebeln von der Schale befreien, würfelig schneiden und mitbraten. Abgetropfte Paprikastreifen dazugeben.

Küchenkräuter abbrausen, trockenschütteln und klein hacken. Knoblauchzehe enthäuten und ebenfalls klein hacken. Beides hinzufügen un gemeinsam mit Kümmel unter die Hackfleischmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine flache Gratinform gut fetten. Zunächst die Hälfte des Käsepürees, dann die Fleischmasse, dann das übrige Püree in die Form Form. Mit Schlagobers-Schmelzkäse- Flöckchen belegen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C ) ca. 20 min backen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Deftiger Erdapfel-Hack-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche