Deftige Käsespätzle mit Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Spätzle:

  • 60 dag Spatzen
  • 5 sm Zwiebel
  • 20 dag Frischen Holländer, Gouda
  • 0.3 l Leitungswasser
  • 2 piece Fette Bouillon Knorr
  • 0.3333 Teelöffel Basilikum
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 0.6667 Teelöffel Majoran
  • Knorr Speisewürze, gelbe Dose
  • Leichtbutter / Butter zum Anbraten
  • Sossenbinder

Sosse:

  • 20 cl Schlagobers
  • 45 dag Joghurt, mild; 3 kl. Becher
  • 1 Pckg Knorr Salatkrönung, Paprikakraeuter
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprikaschoten (edelsüss)
  • 0.5 Teelöffel Fondor, Maggi

Beilage:

  • 1 piece Schlangengurke
  • 2 piece Strauchtomaten

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Salatsosse: Zuerst sollte man die Sauce herstellen, da sie mind. 1 h ausgefeilt 1 Tag ziehen sollte. Sonst mundet das ein klein bisschen fad.

Joghurt und Salatkrönung in einer Backschüssel mit mischen. Viel Pfeffer, Paprikaschote, und Fondor dazufügen und mischen. Schlagobers darunter geben . Vor dem Servieren mind. 1/2 h bei Zimmertemperatur stehen lassen, alternativ im Eiskasten mind. 3 Tage haltbar)

Spatzen: Zwiebeln würfelig kleinschneiden und in einer grossen Bratpfanne mit ein klein bisschen Leichtbutter goldgelb anbräunen. Spatzen in Salzwasser aufsetzen und am Herd kochen. Fette Brühe im warmen Leitungswasser 30 ml einschmelzen, zu den Zwiebeln geben und kurz aufwallen lassen. Basilikum, Pfeffer, Oregano, Majoran darunter geben ; ein klein bisschen Knorr Speisewürze dazufügen. Mit ganz wenig Sossenbinder leicht andicken, nicht zu viel, das wird noch dicker. 2/3 bis 3/4 der Salatsosse dazufügen, und ganz kurz aufwallen lassen. Spatzen abgiessen, und mit der Sauce in Kochtopf geben. Käse in kleine Stückchen kleinschneiden und dazufügen; Deckel drauf erleichtert die Sache; unter leichtem Rühren auflösen. !Vorsicht, nicht anbrennen! Bei Bedarf noch ein klein bisschen Leitungswasser dazufügen

Heiss auf den Tisch hinstellen.

Blattsalat: Grundsätzlich wird der Blattsalat dabei erst kurz vor dem Servieren geschnitten, da er alternativ druesch wird.

1. Schlangengurke abspülen, 1-2 cm breite Streifchen der Schale klein kleinschneiden und anschliessend in 2 bis 4 mm dicke Scheibchen kleinschneiden.

2. Paradeiser abspülen und achteln 3. das Ganze in 4 Portionen in Salatschüsselchen geben und die restliche Salatsosse dazugeben.

Falls was übrig bleibt, kann man es ordentlich 3 Tage im Eiskasten behalten und leicht mit ein klein bisschen Leitungswasser in der Mikrowelle aufwärmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Deftige Käsespätzle mit Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche