Davensberger Rumbombe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 9 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1.5 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Creme:

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1.5 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 375 ml Milch
  • 325 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 ml Rum (54 %), wenigstens

Ausserdem:

  • 5 EL Aprikosenkonfitüre

Dekoration:

  • 1 Pk. Dunkle Kochschokolade (150 g)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillezucker wenigstens fünf min zu einer cremigen Menge rühren. Mehl und Backpulver darübersieben und unterziehen. Den Teig in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform (28 cm ø) gießen und im aufgeheizten Herd bei 180 °C ungefähr 50 bis 60 min backen. Anschließend den Tortenrand lösen und den Boden auf einem Kuchengitter abkühlen.

Für die Krem die drei Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schlagen und dann das kleine Stück zimmerwarme Butter unterziehen. In einem Kochtopf bzw. einer beschichteten Bratpfanne die Milch erhitzen, währenddessern die Eiercreme hinzugießen und mit einem Holzlöffel glattrühren. Kurz aufwallen lassen und noch ein wenig weiterrühren, dann die Krem auskühlen.

Das Pergamtenpapier von dem ausgekühlten Biskuitboden abziehen und den Boden zweimal durchschneiden, so dass drei Lagen entstehen. Die unterste Lage bildet den Tortenboden, diesen mit der Aprikosenmarmelade dick einstreichen. Die beiden anderen Biskuitschichten übereinander legen und der Länge nach und diagonal zirka ein Zentimeter breite Streifchen schneiden, so dass kleine Biskuitwürfel entstehen.

Für die Krem die zimmerwarme Butter (325 g) mit dem Handrührer ein wenig glatt rühren, dann löffelweise die auf Raumtemperatur erkaltete Puddingcreme hinzfügen und unterziehen. Zum Schluss den Rum hinzugießen. Die Krem soll beinahe flüssig sein, vielleicht noch ein wenig Rum nachgiessen. Anschließend die Buttercreme unter die Biskuitwürfel heben. Einen Springformrand um den Tortenboden spannen, die Füllung einfüllen und kuppelförmig aufschichten. Die Torte mit der Kochschokolade überziehen.

Tipp: Am besten schmeckt die Rumbombe, wenn Sie sie einen Tag lang an einem abkühlen Ort durchziehen.

ombe. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Davensberger Rumbombe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche