Das coole Grünkohlrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 19000 g Grünkohl
  • 10000 g Nach dem Putzen
  • 2000 g Schweinebacke
  • 2500 g Kassler
  • 1000 g Buendle
  • 18 piece Kohlwürste
  • 500 g Schweineschmalz

1 Tag vor dem Essen machen, besser 2 Tage vorher. Aus irgendeinem Grunde schmeckt Grünkohl aufgewärmt noch besser.

Grünkohl, ohne sich dazuzusetzen, in der Badewanne genau ohne Beigabe von Waschmitteln oder Cremes putzen und die Strunke (auch die von den Blättern) entfernen. Anschliessend blanchieren und in das Waschbecken zum Abkühlen schütten.

Kohlwürste, Schweinebacke, Kassler und geräucherten Schweinebauch in entsprechender Masse Wasser aufwallen lassen und gardünsten.

Wenn der Grünkohl wiederholt angefasst werden kann, ohne die Finger zu verbruehen, zu Bällen formen und herzhaft das Wasser auspressen. Den ausgedrückten Grünkohlball grob in in etwa 1 cm Würfel schneiden.

Den köchelnden Fleischtopf mit dem Grünkohl auffüllen und weiterköcheln.

Nach ungefähr 1 Stunde zu Beginn einmal die Hälfte des Schmalzes dazugeben und, nachdem das Schmalz sich gelöst hat, gut verrühren und mit Pfeffer und, vorausgesetzt, dass erforderlich, Salz würzen. Anschließend kann die Herdplatte abgeschaltet werden und der Kochtopf die übrige Hitze aufnehmen.

Beim Essen am darauffolgenden Tag nicht vergessen, bereits zwischendurch zur Malzeit einen Linie - Malteser - o. Ae. Zu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Das coole Grünkohlrezept

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 04.10.2015 um 17:54 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche