Der Knigge des 21. Jahrhunderts

Darf man per E-Mail kondolieren?

Alles fließt, das wissen wir. Aber wie sollen wir uns richtig benehmen, wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt? Das wussten wir nicht – bis heute. Dieses Buch sagt es uns. Autor Helmut A. Gansterer, im Journalismus als „Edelfeder“ gehandelt, hat sich nach den leichten Themen Politik, Wirtschaft, Hi-Tech und Kunst nun der schwierigen Frage des Anstands zugewandt. Er hat dabei alles aufgegriffen, nichts ausgelassen.

Ein Dutzend Spione trugen ihm die drängendsten Fragen zu, aus dem Alltag und Liebesleben, aus den normalen Unsicherheiten im Beruf, in Restaurants und auf Flughäfen bis zu fernen Fragen, ob man auf dem Briefpapier ausländischer 5-Sterne-Hotels einen love letter schreiben dürfe.

Nichts bleibt unbeantwortet! Leser des neuen Knigges, der die Benimm-Welt neu definiert, profitieren doppelt. Erstens gehen sie unangreifbar durch die Welt. Zweitens blicken sie stolz auf jene herab, die nicht wissen, was sich im neuen Jahrhundert gehört!

Der Nummer-1-Besteller!

Darf man per E-Mail kondolieren?
Helmut A. Gansterer
192 Seiten
ISBN: 9783854314332
Preis: EUR € 14,90
Pichler Verlag

Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Maria Tutschek-Landauer

Kommentare0

Darf man per E-Mail kondolieren?

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login