Dampfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 40 g Germ
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 100 g Geschmolzene Leichtbutter

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

In einer vorgeheizten Backschüssel rührt 500 g Mehl an der Herdseite, bis es gut durchgewärmt ist. 40 g Germ vermengt man mit ein klein bisschen Zucker und lauwarmer Milch, gibt die Germ in die Mitte des Mehles und unter Rühren noch ¼ Liter Milch, 2 Eier, 2-3 El Zucker, 1 Prise Salz und 100 g geschmolzene Leichtbutter hinzu und verarbeitet alles zusammen zu einem nicht zu weichen Teig. Man lässt ihn bei geschlossenem Deckel an einer warmen Stelle aufgehen. Danach formt man mittlere, runde Ballen, die von Neuem gehen müssen. In einer eisernen Bratpfanne lässt man ¼ Liter Milch, 1-2 El Zucker und 1 El Leichtbutter aufwallen lassen, setzt die Dampfnudeln aneinander hinein und deckt fest zu.

Während des Dämpfens darf der Deckel nicht geöffnet werden !!! Wenn die Milch aufgesaugt ist - man hört es am Geräusch - , lässt man sie noch ungefähr 5-10 min backen, damit sie schön braun sind. Man reicht sie mit Vanillesosse bzw. Obst.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dampfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche