Advertorial

Dampfgaren ist Kochen mit Liebe

Liebe geht durch den Magen, das weiß auch die bekannte TV-Moderatorin Kathi Wörndl, die ihre Familie gerne mit frischen und hochwertigen Mahlzeiten verwöhnt. Dabei ist es für die zweifache Mutter nicht einfach, den Spagat zwischen Beruf und Familie tagtäglich zu bewältigen. Seit Kurzem freut sie sich über die tatkräftige Unterstützung durch einen Dampfgarer. Machen Sie es ihr einfach nach!

Kinder schmecken es ganz genau, wenn ihre Mahlzeiten mit viel Liebe zubereitet werden. Sie freuen sich über abwechslungsreiche Gerichte, die ihren Geschmack genau treffen. Schließlich können auch gesunde Lebensmittel kindgerecht zubereitet werden und lecker schmecken. Kathi Wörndl: „In der Familie hat jeder einen anderen Gusto – mit dem Dampfgarer kann ich jetzt drei Gerichte auf einmal zubereiten. Alle sind begeistert und mir bleibt viel mehr Zeit für andere Dinge!“

Gesund, frisch und mit viel Liebe kochen – Dampfgaren heute
Lebensmittel werden in Asien schon seit Jahrtausenden schonend über Dampf zubereitet, um Geschmacks- und Inhaltsstoffe weitgehend zu erhalten. Ein moderner Dampfgarer macht die uralte Kochkunst zum einfachen Kinderspiel. Kathi Wörndl ist von der Vielfalt des Kochens mit Dampf überzeugt: „Ich kann viele Köstlichkeiten aus Milch, Milchprodukten und Getreide innerhalb kurzer Zeit zubereiten. Und für Extra Vitamine sorgt sanft gedämpftes Obst!“ Wer kann einem Topfenauflauf mit Apfelmus oder lockeren Soufflés schon widerstehen?

Komplette Menüs mit nur einem Garvorgang: so geht Dampfgaren
Musste Kathi Wörndl früher viel Zeit fürs Kochen aufwenden, geht jetzt alles rascher und bequemer. Mit der Garautomatik werden Fisch, Fleisch und Beilagen ebenso perfekt gegart wie zarte Gemüse. Und das alles ohne Geschmacksübertragung! „Alle Speisen sind gesund, voll im Geschmack und wunderbar frisch – einfach unwiderstehlich!“, bringt die Moderatorin  ihre Dampfgarer-Erfahrungen auf den Punkt.

So vielseitig, so einfach: Einkochen, Sterilisieren und Blanchieren mit Dampf
Erstaunlich und erfreulich: Mit dem Dampfgarer können in nur 15 Minuten Babyflaschen und Schnuller bei 100 °C keimfrei gemacht werden. Das Frühstücksei – wunschgemäß weich, mittel oder hart – braucht grade mal vier bis zehn Minuten. Und Joghurt kommt ab sofort auch aus eigener Produktion, zubereitet im Dampfgarer innerhalb von nur fünf Stunden bei 40 °C. Das Einkochen und Blanchieren von Obst und Gemüse ist mit dem Dampfgargerät ebenfalls zum Kinderspiel.

Nur das Beste für die Familie: gesunde Nahrung für Eltern und Kinder
Miele Geräte stehen seit Generationen für Qualität und Zuverlässigkeit. Und sie haben ihren Preis. Vielleicht haben Sie schon öfters einen neidvollen Blick auf den Stand-Dampfgarer DG 6001 GourmetStar geworfen, der in der Küche Ihrer Freundin steht? Mit nur 50 Zentimetern Platzbedarf auf einer Arbeitsplatte würde er doch auch in Ihr Zuhause passen! Nützen Sie jetzt die Miele Aktion: Den DG 6001 GourmetStar gibt es ab sofort zum Aktionspreis für nur € 799,-*  inklusive „30 Tage Geld-zurück-Garantie“* in Ihrem Fachgeschäft und im Miele Online Shop. Sie kochen mit Liebe? Dann kochen auch Sie mit einem Dampfgarer!

Sparen Sie so wie Kathi Wörndl in Zukunft Nerven, Zeit und Geld. Von Ihr erhalten Sie zahlreiche Tipps rund ums Dampfgaren und köstliche Rezepte in den neuen Video-Clips.

*unv. empfohlener Kassaabholpreis. Aktion gültig bis 31. Dezember 2016. Nur für in Österreich gekauften DG 6001 GourmetStar und mit Originalrechnung. Kostenloses Testen an 30 Tagen ab Kaufdatum. Eine Auszahlung erfolgt nur auf Konten in Österreich.

Autor: Miele

Kommentare10

Dampfgaren ist Kochen mit Liebe

  1. Kirali
    Kirali kommentierte am 06.08.2016 um 12:06 Uhr

    Bin am überlegen ob ich mir einen anschaffen soll. Mein E-Herd ist fast 20 Jahre alt und hat mir brav gedient. Ich backe mein Brot selber. Hat jemand Erfahrung mit dem Dampfkocher un Backen in einem? Wäre interessant zu wissen, wie das Brot darin wird.

    Antworten
  2. Doris55
    Doris55 kommentierte am 01.07.2016 um 23:41 Uhr

    Ich habe seit zwei Jahren einen Dampfgarer. Ich benütze ihn ständig und probiere eure Rezepvorschläge alle durch.

    Antworten
  3. Dickmocksi
    Dickmocksi kommentierte am 06.06.2016 um 14:56 Uhr

    Wir würden den Dampfgarer wirlich unter Dampf halten,vor allem mit Einkochen!

    Antworten
  4. grimmars
    grimmars kommentierte am 05.06.2016 um 18:23 Uhr

    Wenn mal auf den Dampf gekommen ist...will man nichts anderes mehr!NUR ein noch besseres Gerät!

    Antworten
  5. cfl79
    cfl79 kommentierte am 30.05.2016 um 22:09 Uhr

    würd ihn auch nicht mehr hergeben

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login