Damhirschsuelze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Damhirschfilet
  • 3 Karotten
  • 1 Dünne Scheibe Sellerie
  • 100 g Herrenpilze
  • 150 g Erbsen (gefroren)
  • 0.5 Paprika
  • 2 EL Weissweinessig
  • 1500 ml Wasser
  • Je
  • 0.5 Bund Rucola, Thymian, Petersilie
  • 3 Pk. Gelatine (gemahlen)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Eine Karotte in Scheibchen schneiden und, bis auf die Erbsen, das übrige Gemüse würfeln. Alles in Salzwasser blanchieren, so dass das Gemüse noch Biss hat, abgekühlt abschrecken und zur Seite stellen.

Das Filet, den Thymian und die Pfefferkörner in die Gemüsesuppe geben und in etwa eine halbe Stunde weich machen. Das Fleisch auskühlen und ebenfalls würfelig schneiden. Die klare Suppe durch ein Sieb gießen und den Essig untermengen. Etwas klare Suppe in einen kleinen Kochtopf geben und die Gelatine darin quellen. Unter durchgehendem Rühren erhitzen, bis sich die Gelatine komplett gelöst hat. Eine sieben Millimeter starke Schicht in eine Ringform gießen und im Gefriergerät gelieren. Karottenscheiben und Petersielienblaetter darauf legen. Das Gemüse und die Fleischwürfel dazu schichten und mit der übrigen Gelatine begießen. Im Kühlschrank eine Stunde stehen, die geben kurz in ein Heisswasserbad stellen und auf eine Platte stürzen. Mit Weissbrot, Rucolasalat, Majo und einem trockenen Riesling zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Damhirschsuelze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche