Dal mit Gewürzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tasse Mung- oder evtl. Uradbohnen oder evtl. gelbe, halbierte Erbsen
  • 8 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 4 Nelken (ganz)
  • 0.5 Teelöffel Senfkörner

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Dal spülen und in Salzwasser zwischen 20 und 40 Min. weich zubereiten. Die Kochzeit ist von der Hülsenfruchtsorte abhängig. Das Öl in einer kleinen Bratpfanne erhitze und die Gewürze darin anrösten. Wenn die Senfkörner zu springen beginnen, einen kleinen Teil des Dals hinzufügen und anbraten. Vorsicht: Das Fett spritzt! Den gesamten Pfanneninhalt in den Kochtopf mit Dal Form, die Menge gut durchrühren und wiederholt kurz zum Kochen bringen. Gleich zu Tisch bringen.

Info: Unter Dal wird in der indischen Küche jede Art von Hülsenfrüchteeintopf verstanden. Diese sehr kohlenhydrat- und eiweissreiche Zuspeise wird, quasi als Fleischersatz, zu Chaptis (Weizenfladen), Gemüse (Currys) und Langkornreis serviert. Hülsenfrüchte, die für ein Dal in Frage kommen, sind Mung- (so werden die noch grünen Sojabohnen genannt) bzw. Uradbohnen, gelbe und grüne Erbsen und Linsen, da sie keine Einweichzeit benötigen. Die Würzmischungen für das Dal sind ebenso vielfältig wie die Hülsenfrüchte selbst.

zweiten Tag sogar noch besser. Langsam unter Rühren aufwärmen, damit er nicht anbrennt.

Vorbereitung in etwa 45 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Dal mit Gewürzen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 09.04.2015 um 08:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche