Dänischer Apfelkuchen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 40 dag Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 3 Boskoop-Apfel (etwa 500 g)
  • 2 cl Calvados
  • Ersatzweise: Weinbrand
  • Fett (für die Form)
  • 30 dag Mascarpone; ital. Doppelrahm-Frischkäse
  • 5 dag Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 10 dag Marzipanrohmasse
  • 1 Eidotter

Blätterteig antauen, Äpfel spülen, von der Schale befreien, vierteln und das Kernhaus herausschneiden. Die Viertel in Scheibchen kleinschneiden und mit Calvados einmarinieren. Elektroofen auf 225 Grad Celsius vorwärmen.

Gut 2/3 der Blätterteig-Platten übereinander setzen und auswalken. Eine gefettete, flache Kuchenform (Pieform) damit auskleiden.

Eier, Mascarpone, Zucker, Zimt und Marzipan mischen. Noch mal mit Zimt und Zucker würzen.

Die Apfelscheiben rosettenartig auf dem Blätterteigboden auftragen, anschliessend die Mascarpone-Menge daraufgeben. Restlichen Teig auswalken und in 1 cm breite Streifchen kleinschneiden, diese anschliessend gitterartig auf die Torte setzen. Oder mit ein Gitterschneider (siehe Seite 89) ein Gitter ausradeln, auflegen.

Die Teigstreifen mit dem verquirltem Eidotter bestreichen und im aufgeheizten Backofen auf der zweiten Rille von unten 25-30 Min. backen (Gas: Stufe 4), evtl. die letzten 10 Min. mit Pergamtenpapier bedecken.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Dänischer Apfelkuchen I

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 04.05.2014 um 15:59 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche