Dänische Hähnchenkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenmargarine
  • 1 Hähnchenkeule, zirka 200 g
  • 125 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 50 g Champignons
  • 2 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Frisch gepalte grüne Erbsen, bzw. Tk-Erbsen
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 15 g Maismehl

Die Zwiebel hacken. Gut die Hälfte der Leichtbutter erhitzen und die Zwiebeln gemeinsam mit der Hähnchenkeule darin goldbraun rösten. Die Hühnersuppe und die in Scheibchen geschnittenen Champignons hinzfügen. Die Hälfte der Petersilie darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 30-35 Min. leicht wallen. 5-8 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen hinzfügen. Das Ei mit der Milch durchrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die übrige Leichtbutter in einer kleinen Bratpfanne schmelzen und die Eimischung darin stocken. Die Hähnchenkeule und das Gemüse auf einem Teller anrichten und warm halten. Für die Sauce das Maismehl mit ein klein bisschen Wasser mischen und die Kochflüssigkeit damit binden, dann über Fleisch und Gemüse gießen. Die gestockte Eiermasse in schmale Streifchen schneiden und das Gericht damit garnieren. Die übrige Petersilie darüber streuen.

+ + + Osterbrauch + + +

Dieses Gericht aus der dänischen Küche wird traditionell am Ostermontag serviert, gemeinsam mit gefärbten Eiern, neuen Erdäpfeln und Karotten-Erbsen-Gemüse. Anschließend wird eine Käseplatte serviert, schliesslich ein Dessert nach Geschmack.

+ + + Wertvolle Inhaltsstoffe + + +

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dänische Hähnchenkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche