Dänische Fischkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Semmeln
  • 4 Zwiebel
  • 500 g Rotbarschfilet
  • 1 Röhrchen feine Kapern
  • 1 Pk. Sardellenpaste
  • 4 Gestr. El Mehl
  • 2 Eier
  • 8 EL Schlagobers
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 0.25 Teelöffel Muskat (gerieben)
  • 1 Prise Currypulver
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter
  • 750 ml Milch
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Tasse Ger. Kren
  • 2 Tasse Weissbrot (Brösel)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Teelöffel klare Suppe (gekörnte)

Die Semmeln in Wasser weichen. Die Zwiebeln abschälen und vierteln. Den Fisch mit den Zwiebelstücken, den Kapern, der Sardellenpaste, den geweichten Semmeln zweimal durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes drehen. Die Menge in eine Schale Form, die Ingredienzien von Mehl bis Currypulver ausführlich mischen. 2 Liter Wasser mit 1 Teel.

Salz aufwallen lassen. Aus der Fischmasse Knödel formen, in das kochende Wasser gleiten. Die Temperatur auf der Stelle abstellen. Nach 15 min sollten die Knödel ebenso innen gar sein, herausholen, abrinnen, warm stellen. Inzwischen die Butter schmelzen, die Milch aufgiessen, 1/2 Teel. Salz sowie den Pfeffer hinzufügen. Mit dem Quirl den Kren und so viel Weissbrotkrumen untermengen, bis die Sauce gebunden ist. Am Schluss den Saft einer Zitrone und die Suppenwürfel hinzufügen. Die Fischkugeln in die Sauce legen, gemächlich erwärmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dänische Fischkugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche