Currypulver - Selbst Gemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Getrocknete rote Chilischoten (evt
  • 8 EL Korianderkörner
  • 4 EL Kreuzkümmelsamen
  • 2 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 EL Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)

* Samen und Scheidewände der Chilis entfernen. Für eine außergewöhnlich scharfe Mischung ein paar Samen mitverwenden.

* Kreuzkümmel, Koriander, Chilis, Bockshornklee, Senfkörner und schwarzen Pfeffer in einer Bratpfanne mit schwerem Boden mit mittlerer Hitze bähen. Dabei die Bratpfanne häufig schwenken, damit die Gewürze gleichmässig geröstet werden.

* Die gerösteten Gewürze im Mörser oder evtl. in der Kaffeemühle zermahlen.

Zum Schluss Kurkuma und Ingwer einrühren.

Serviceinformationen von dem Rbb:

zibb-Expertin: Barbara Ahrens (Praxis für Naturheilkunde)

Küchenkräuter Heinrich (Küchenkräuter- und Gewürzladen in Potsdam)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Currypulver - Selbst Gemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte