Currylachs mit Pinienkernen und Jungzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Portionen Wildlachs
  • 2 EL Pinienkerne
  • Salz
  • 1/2 Bund Jungzwiebel (geputzt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Curry
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Limette
  • 1 Gewürznelke
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
Sponsored by Bierland Österreich

Für den Currylachs die Nelke fein mörsern. Die Limette waschen und die Schale abreiben.

Nelke und Limettenschale mit Lorbeer, Currypulver und Öl mischen. Die Jungzwiebeln der Länge nach vierteln.

Den Lachs kalt abspülen, abtrocknen und in eine flache Schale legen. Die Jungzwiebeln und Currymarinade darauf verteilen. Zugedeckt mindestens 60 Minuten kalt stellen und ziehen lassen.

Die Jungzwiebeln in eine Auflaufform geben und salzen und pfeffern. Lachs darauf legen und auf mittlerer Schiene bei 200° ca. 10-14 Minuten garen.

Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Den Lachs mit den Jungzwiebeln auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Den Currylachs eventuell mit Gemüsenudeln servieren.

Tipp

Ein Skol International schmeckt hervorragend zum Currylachs.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Currylachs mit Pinienkernen und Jungzwiebeln

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 23.12.2015 um 22:44 Uhr

    lecker Fisch

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 14.11.2015 um 09:59 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 05.11.2015 um 12:02 Uhr

    Schmeckt sehr gut!

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 27.10.2015 um 21:34 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche