Currygericht - Indien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Teelöffel Curry
  • 0.5 Teelöffel Salz (jeweils nach Lust und Laune)
  • 2 EL Butter
  • 1 Safran
  • 2 lg Zwiebel
  • 3 lg Erdäpfeln, vorwiegend mehlige Sorte
  • 100 g Shrimps oder Krabben
  • 1 bowl Ananas, in Stücken, (ca. 2/3 davon)
  • 500 ml Wasser ((1))
  • 1 Teelöffel Erdäpfelmehl
  • 0.5 Tasse Kaltes(!) Wasser (2)

Reis:

  • 4 Tasse Langkornreis
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Safran

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Langkornreis mit dem Salz gardünsten, bis er leicht klebrig ist. Ganz zum Schluss den Safran dazugeben und warten, bis er sich gelöst hat. Langkornreis warm stellen.

Butter in einem großen Kochtopf zerlaufen. Curry dazugeben und vorsichtig brutzeln. Wasser (1) und Ananassaft (gesüsste Flüssigkeit aus der Dose) dazugeben. Erdäpfeln abschälen, in ca 1 cm große Würfel schneiden und dazugeben. Zwiebel abschälen, in grobe Ringe schneiden und ebenfalls dazugeben. Bei schwacher Temperatur derweil abgedeckt auf kleiner Flamme sieden, bis sich die Erdäpfeln beginnen aufzulösen. Shrimps (Krabben) dazugeben und noch weitere 5 min machen. Erdäpfelmehl und Wasser (2) in einer Tasse mischen und mit dieser Mischung die Soße soweit andicken, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss die Ananas aus der Dose einrühren und kurz aufwallen lassen. Sofort mit dem Langkornreis zu Tisch bringen. Variationen

~ Statt des Reises kann man ebenfalls Glasnudeln direkt in das Currygericht

Form. Danach aber mehr Soße mittelsvon richtigem (!) Ananassaft und

mehr Butter, sowie Curry anfertigen. Erdapfel- und ebenso Zwiebelmenge

bleiben auf der Stelle.

~ Selbstverständlich ginge statt der Shrimps genauso Geflügel.

~ Statt Ananas kann ebenfalls pürierte Banane und Bananenscheiben verwendet

werden. Hierfür ein kleines bisschen mehr Wasser dazugeben.

~ Wer's mag kann noch ein paar Korinthen oder evtl. ebenso Rosinen mitköcheln

(vorher abspülen und mit den Erdäpfeln dazugeben).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Currygericht - Indien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche