Curry-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (40g)
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Öl
  • 1.5 EL Scharfes Currypulver; Madrascurry
  • 250 g Risottoreis; Avorio
  • 800 ml Heisser Gemüsefond a.d. Glas
  • 200 g Karotten
  • 40 g Cashewkerne
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • Salz

Die Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Die Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfelig schneiden.

Butter und Öl in einem Kochtopf erhitzen. Das Currypulver darin kurz anschwitzen. Zwiebel-, Chiliwürfel und Langkornreis unter Wenden darin glasig weichdünsten. nach und nach den heissen Fond hinzugießen. Den Langkornreis bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel 25 bis eine halbe Stunde quellen, dabei öfter umrühren.

In der Zwischenzeit die Karotten reinigen, in feine Stifte schneiden, in Salzwasser eine bis zwei min blanchieren, abschrecken und abrinnen.

Die Cashewkerne der Länge nach halbieren, ohne Fett in der Bratpfanne unter Wenden rösten, dann herausnehmen. Das Koriandergrün grob hacken.

Karotten, Cashewkerne und Koriander zuletzt unter den Langkornreis heben und mit Salz würzen.

Den Curry-Risotto zur Poulardenbrust im Kokosmantel zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curry-Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche