Curry-Risotto mit Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Zwiebel
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Karotte
  • 10 EL Rapskernöl
  • 250 g Risottoreis
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Curry (eventuell mehr)
  • Kreuzkümmel
  • Koriander
  • 400 g Hühnerbrust
  • 2 Scheiben Frische Ananas (ersatzweise aus der Dose)

1. Frühlingszwiebeln säubern, spülen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln abschälen und kleinwürfelig schneiden. Karotte ebenfalls abschälen, spülen und in schmale Stifte schneiden.

2. In einer großen Bratpfanne sechs EL Raps-Kernöl erhitzen. Das vorbereitete Gemüse einfüllen und andünsten. Risotto-Langkornreis einfüllen und unter durchgehendem Rühren erhitzen, bis die Körner glasig sind und glänzen. Gemüsesuppe aufgießen und das Ganze kochen, dabei mit Curry, Kreuzkümmel und ein klein bisschen Koriander herzhaft würzen.

3. In der Zwischenzeit die Hühnerbrust abgekühlt abschwemmen und mit Küchenrolle trocken tupfen. Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden und in vier Esslöffeln Raps-Kernöl kross anbraten.

4. Ananasscheiben in Stückchen schneiden. Mit den Hühnerstücken vorsichtig unter das Curry-Risotto heben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Curry-Risotto mit Hendl

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 20.02.2016 um 23:02 Uhr

    Das ist ganz ehrlich eine Möglichkeit Reis zu kochen aber niemals ein Risotto.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche