Curry-Rindfleischstreifen mit Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Porree
  • 2 md Rüebli
  • 500 g Gut gelagerte Rindshuft oder evtl. Filetspitz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Rahm
  • 3 EL Majo
  • 0.5 Teelöffel Curry (1)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Curry ((2))
  • 1 Teelöffel Butter
  • 50 ml Noilly Prat
  • 100 ml Weisswein
  • 250 g Feine Nudeln

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in feine Streifchen schneiden. Die Rüebli abschälen und ebenfalls in zündholzgrosse Streifchen schneiden. 2. Eine Bratpfanne mit Salzwasser aufwallen lassen. Das Backrohr auf 230 °C vorwärmen.

3. Das Rindfleisch in fingerdicke Streifchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rahm steif aufschlagen. Die Majo sowie 1/2 TL Curry (1) einrühren und abgekühlt stellen. 4. In einer Bratpfanne die Hälfte vom Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch in 2 Portionen nur gerade jeweils 1 Minute herzhaft anbraten, dabei jeweils mit 1/2 TL Curry (2) bestäuben. Aus der Bratpfanne nehmen. 5. Die Temperatur reduzieren, die Butter einfüllen und aufschäumen. Rüebli und Porree beigeben, mit dem übrigen Curry (2) bestäuben und kurz mitdünsten. Mit Noilly Prat und Weisswein löschen und gut zur Hälfte kochen. 6. Gleichzeitig mit der Vorbereitung von Fleisch und Gemüse die Nudeln in kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Abschütten und auf der Stelle mit dem Gemüse sowie dem Fleisch vermengen. Wenn nötig nachwürzen. In eine gebutterte Auflaufform befüllen und den Curryrahm darüber gleichmäßig verteilen. 7. Das Nudelgericht auf der Stelle in der Mitte des 230 °C heissen Ofens etwa zehn min überbacken, bis die Sauce braune Flecken aufweist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare2

Curry-Rindfleischstreifen mit Nudeln

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 17.07.2016 um 19:29 Uhr

    Kann mir bitte jemand Auskunft geben, um was es sich bei Noilly Prat handelt? Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche