Curry-Nudeln*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zitronengrasstängel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Ingwer, frisch a 4 cm
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • Salz
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Kokosöl (bis 1/2 mehr)
  • 400 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 250 g Sojabohnenkeimlinge
  • 250 g Eiernudeln (Mie)
  • 2 EL Kecap manis; süsse Sojasauce (bis 1/2 mehr)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

*Mie kuah Vom Zitronengras die dicken unteren Teile der Stängel kleinhacken.

Knoblauch häuten und zerdrücken.

Ingwer abschälen und zu Beginn in feine Scheiben, diese dann in winzigkleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Alle vorbereiteten Ingredienzien mit Sambal ölek, Kurkuma, Koriander und Salz zu einer dicken Paste durchrühren.

Das Hühnerbrustfilet abgekühlt abbrausen, abtrocknen und in 1, 5 cm große Würfel schneiden.

Öl im Wok oder evtl. in einem Reindl erhitzen. Gewürzpaste 2-3 Min. rührend rösten. nach und nach das Fleisch unter Rühren bei starker Temperatur 5-10 Min. anbraten. Mit Kokosmilch löschen, dann die Sauce ein wenig andicken. Das Gericht bei schwacher Temperatur weitere 3-5 Min. bei geschlossenem Deckel ziehen.

In der Zwischenzeit die Sojabohnenkeimlinge mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen).

Einen Kochtopf mit Salzwasser aufsetzen. Nudeln in das kochende Wasser Form, die Nester auseinanderziehen und nach Kochanweisung auf der Packung gardünsten. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken.

Sojabohnenkeimlinge in den Wok bzw. Das Reindl untermengen und ca. 2 min leicht wallen. Zum Schluss die fertigen Nudeln und Kecap manis einrühren.

Warm oder evtl. abgekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Um die Gewürzpaste herzustellen, können Sie Arbeit und Zeit sparen, wenn sie sämtliche Ingredienzien im Handrührer, evt. Unter Beigabe von ein kleines bisschen Öl, zermusen.

*Tipp: die grünen Teile von dem Zitronengras kann man gut mit schwarzem Tee aufbrühen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curry-Nudeln*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche