Curry mit Lamm und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Mageres Lammfleisch von der Keule
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Knoblauch (zerdrückt)
  • 500 g Gehackter Spinat, Tk-Packung
  • 4 EL Butterschmalz bzw. Butter
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Garam masala
  • 2 Kardamomkapseln, abgeschält und leicht zerdrückt
  • 1 Zimt (Stange)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Joghurt (natur)
  • 1 EL Mandelkerne (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 3 EL Crème fraîche

1. Lamm in 3 cm große Würfel schneiden und mit Ingwer und Knoblauch würzen. 20 Min. ziehen. In einen Kochtopf Form, soviel Wasser hinzfügen, dass das Fleisch bedeckt ist, und in etwa 30 Min. auf kleiner Flamme sieden.

2. Spinat bei niedriger Hitze in einem Kochtopf entfrosten und 2-3 Min. auf kleiner Flamme sieden. Grob gehackter Spinat sollte in einem Handrührer püriert werden.

3. Fleisch abrinnen und die aufgefangene Flüssigkeit behalten. Fleisch in Butter(-schmalz) schnell anbraten. Gewürze und Joghurt zufügen und 8 min machen, bis das Fleisch den Joghurt vollständig aufgenommen hat und sich im Kochtopf kaum noch Flüssigkeit befindet.

4. Spinat, gemahlene Mandelkerne, Muskatnuss und 200 ml des Bratensaftes dazugeben. Gut verschlossen 7-8 min leicht wallen. Crème fraîche untermengen und wiederholt vorsichtig erhitzen.

5. Mit Fladenbrot beziehungsweise Chapatis und Joghurt zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curry mit Lamm und Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche