Curry mit Frischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 3 EL Butterfett
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Garam Masala (fertige Curry Kräutermischung),
  • 1 Msp Chili-Gewürz,
  • 125 g Pelati (Dosentomaten),
  • 2 EL Tomatenpüree
  • Wasser
  • 125 g Gebackener Ricotta (1 cm große Würfel),
  • Salz
  • 2 EL Joghurt
  • 80 g Erbsen
  • Korianderblätter oder breitblaettrige Petersilie (fein gehackt)

Die Eier abschälen, in Kurkuma wälzen und im heissen Butterfett unter durchgehendem Rühren 2 Min. leicht braun werden lassen. Eier zur Seite stellen. Lorbeergewürz, Zwiebel und Knoblauchzehen im heissen Butterfett unter starker Temperatur weichdünsten. Häufig Rühren bis die Flüssigkeit verdampft ist. Falls die Menge zu rasch bräunt, die Temperatur reduzieren.

Korianderpulver, Garam Masala und Chili-Gewürz dazugeben und mitbraten bis sie duften. Paradeiser, Paradeismark und ein wenig Wasser hinzufügen und 5 min leicht wallen. Die Eier noch mal in die Bratpfanne setzen und gemeinsam mit Ricotta-Salz, Käse, Joghurt und Erbsen 5 min leicht wallen. Das Lorbeergewürz entfernen und das Gericht mit gehackten Korianderblättern überstreuen.

Falls Sie keinen gebackenen Ricotta-Käse bei Ihrem Händler bekommen, können Sie ihn selbst kochen: Das Backrohr auf 160 Grad vorwärmen.

500 g frischen Ricotta-Käse in 3 cm dicke Scheibchen schneiden. Später auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech 25 Min. backen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curry mit Frischkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche