Curry-Huhnspieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Curry-Huhnspieße aus Olivenöl, Curry, Salz und einer zerdrückten Knoblauchzehe die Marinade anrühren.

Darin die würfeligen Hühnerstücke wälzen. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Spieße abwechselnd mit geviertelten Zuccinischeiben, Fleisch und Apfel bestücken. Zum Schluss wird auf jeden Spieß ein kleiner Paprika gespießt.

Die fertigen Curry-Huhnspieße auf dem Griller am besten in einer Grilltasse grillen. Die übriggebliebenen Apfelstücke mit dazu auf die Grilltasse legen.

Tipp

Die perfekte Ergänzung zu den Curry-Huhnspießen ist ein eiskaltes Stiegl Pale Ale.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Curry-Huhnspieße

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 20.05.2016 um 19:46 Uhr

    Schmeckt super!

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 01.11.2015 um 00:12 Uhr

    Super gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche