Curry-Huhn-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 500 g Lauch
  • 500 g Hühnerfilets
  • 5 Marillen (frisch oder aus der Dose)
  • 20 g Butter
  • 1/4 l Hühnersuppe (instant)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 4 EL Curry-Pulver
  • 30 g Mandelstifte
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Curry-Huhn-Auflauf die Lauchstangen waschen und in feine Ringe schneiden. Marillen in schmale Spalten schneiden.

Hühnerfilets in einer Pfanne mit wenig Öl von jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

Den Bratensatz mit Obers und Hühnerbrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen und das Curry-Pulver einrühren. Unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen, dann vom Herd nehmen.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Zuerst die Lauchringe, dann die Marillen Spalten und schließlich die Hühnerfilets einschichten. Mit der Curry-Soße übergießen und mit den Mandelstiften bestreuen.

Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 200°C etwa 35 Minuten backen. Den Curry-Huhn-Auflauf mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Nach Wunsch können Sie den Curry-Huhn-Auflauf mit Reis servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Curry-Huhn-Auflauf

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 22.06.2014 um 07:14 Uhr

    klingt lecker -- danke

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche