Curry-Henderl mit Sojasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Trassi; indonesische Krabbenpaste
  • 2 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Laoswurzel; gemahlen
  • 1 Teelöffel Zitronengras ("Sereh"); gemahlen
  • 3 EL Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 5 EL Ketjap (indonesische Sojasauce)

Die geschälte Zwiebel fein würfeln. Das Hühnchen in Stückchen zerteilen. Trassi, Kurkuma, Zwiebel, Laoswurzel und Zitronengraspulver gemeinsam fein zerreiben bzw. Zerdrücken.

In einer großen Bratpfanne die Butter erhitzen und darin die feinzerriebene Kräutermischung unter durchgehendem Rühren 5 min anbraten. Die Kräutermischung in der Bratpfanne.

Die Hendlteile mit Pfeffer und Salz einreiben und in einem anderen Kochtopf mit soviel kaltem Wasser aufsetzen, dass sie nicht ganz bedeckt sind. 30 Min. machen. Die Hendlteile aus der klare Suppe nehmen, die klare Suppe behalten.

Die gekochten Hendlteile zu der angebratenen Kräutermischung Form und rundum braun rösten.

Die Sojasauce (Ketjap) sowie 2 Tassen von der Hühnersuppe hinzufügen. Noch 20 min schonend dünsten.

Bemerkung von Berthold: Am schwierigsten zu bekommen ist von den verwendeten Gewüzen meiner Erfahrung nach die indonesische Krabbenpaste (Trassi beziehungsweise Terasi genannt). Es handelt sich dabei um eine dunkelbraune, aeusserlich entfernt an Maggiwürfel erinnernde Substanz, die intensiv nach Krabben riecht und bei dem anbraten einen geradezu penetranten Geruch entfaltet. Trassi ist aber ein sehr schmackhaftes Gewürz und praktisch durch nichts anderes ersetzbar (nur im äussersten Notfall durch Sardellenpaste). Ich kaufe es selbst entweder in Holland (da bekommt man es wirklich in jedem Supermarkt) beziehungsweise in einem asiatischen Lebensmittelgeschäft, von denen es in Köln mehrere gibt.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Curry-Henderl mit Sojasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche