Curry-Gemüse mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Rosinen
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Ingwer (frisch gerieben)
  • 2 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 g Karotten (gewürfelt)
  • 2 Chilischoten, rot, klein gehackt
  • 250 g Brokkoli
  • 250 g Karfiol
  • 250 g Tofu, fester; in Würfel geschnitten
  • Sojasauce
  • 1 Becher Kokosmilch
  • 1 Limone
  • 1 EL Zucker, braunen
  • 60 Cashewnüsse; gehackt und geröstet

Rosinen ungefähr 15 Min. in lauwarmem Wasser einweichen. Tofuwürfel mit Sojasauce beträufeln und abgedeckt ungefähr 10 Min. ziehen. Tofuwürfel in einer Bratpfanne mit 1EL Öl knusprig rösten, mit Sojasauce löschen und auf einem Teller zur Seite stellen Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebel Knoblauch und Ingwer beigeben, 5 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Gewürze und Salz darüber streuen. 5 Min unter Rühren mitdünsten. Die Mischung in einen Kochtopf Form.

Rosinen abschütten und abrinnen. Mit Peporoni, Brokkoli, Karotten, Karfiol und Tofu in den Kochtopf hinzfügen. Mit Kokosmilch aufgiessen. 15-20 min bei kleiner Temperatur gardünsten, bis das Gemüse knapp weich ist. Currygemüse mit Limonensaft und braunem Zucker nachwürzen. Cashewnüsse darüber streuen und auf der Stelle anrichten.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Curry-Gemüse mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche