Curry-Bällchen mit Miesmuschel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 40 Miesmuschelm

Sud:

  • 250 ml Riesling
  • 100 ml Wasser
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe (ungeschält)
  • 3 Paprika
  • 2 sm Feste Melanzane
  • Champignons; eine Handvoll
  • 1 Weissbrotstange
  • Krem double
  • 1 Ei
  • 100 g Curry, mittelscharf
  • 1 sm Thymian (Zweig)
  • 5 Zucchini

Kräutermayonnaise:

  • 3 Eidotter
  • 500 ml Pflanzenöl
  • Salz
  • 3 EL Reduzierter Weisswein
  • 2 EL Estragonessig
  • 2 EL Frisch gehackte Küchenkräuter; Thymian, Peter, Kerbel silie, Basilikum, Thymian
  • 2 EL Trüffelöl

Das Muschelfleisch herauslösen und zusammenschneiden.

Vorbereitung Bratensud:

In einem Kochtopf (ca. 25 cm ø) Schalotte, Riesling, Waser, Knoblauch und Thymian aufwallen lassen, die Muscheln dazugeben und bei geschlossenem Deckel 3-5 min herzhaft machen.

Melanzane, Zucchini, Paprika und Champignons in feine Würfel schneiden und in schäumender Butter weich weichdünsten. Dabei ein klein bisschen mit Salz würzen und zum Schluss mit Curry mischen.

Weissbrot von der Rinde befreien und in feine Stückchen schneiden.

Fertigstellung:

Das Curry-Gemüse und die Muscheln mischen; das Ei sowie die Krem dazumengen und vielleicht nachschmecken. In den Weissbrotwürfeln wälzen und in heissem Fett (160 °C ) zu Ende backen.

Kräutermayonnaise mit weissem Trüffelöl:

Eidotter mit dem Estragonessig cremig rühren und nach und nach ganz gemächlich das Öl und die übrigen Ingredienzien unter durchgehendem Rühren hinzfügen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Curry-Bällchen mit Miesmuschel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche