Curry aus gemischtem Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 115 g Krabben; abgeschält u. gereinigt
  • 2 Quadrate Tofu in Scheibchen
  • 2 Erdäpfeln (in Scheiben)
  • 2 Kleine Karotten
  • 115 g Karfiol (Röschen)
  • 115 g Weisskohl; 5cm Streifchen
  • 85 g Bohnenschoten; 5cm Stückchen
  • 85 g Kefen
  • 2 Grüne Chilies der Länge nach geteilt u.entkernt
  • 2 Rote Chilies der Länge nach geteilt u.entkernt
  • 1 Pk. Kokosnuss (Pulver)
  • 200 ml Wasser ((1))
  • 600 ml Wasser ((2))
  • 4 Kleine Zwiebeln; schmale Scheibchen
  • 1.5 EL Curry
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Soya Sauce
  • 1 Teelöffel Monosodiumglutamat (nach Wunsch)
  • 4 EL Öl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

2/3 von dem Cocosnusspulver mit Wasser (1) (1. "Dicker" "Santan"), ein Drittel von dem Pulver mit Wasser (2) für 2. "Dünnen" "Santan" vermengen.

Das Öl erhitzen, die Zwiebeln hellbraun darin rösten. Das Curry Pulver hinzfügen und kurz mitbraten.

Jetzt wird der 2. Santan gemächlich in die Bratpfanne gegossen u. Zum Kochen gebracht. Die Karotten, Erdäpfeln, Karfiol, Bohnen, Kohl, Schoten u. Chillies hineintun u. Aufwallen lassen. Köcheln, bis das Gemüse zart ist. Mit Zucker, Salz, Monosodium Glutamat u. Heller Soya Sauce nachwürzen.

Darauf werden 1. Santan, die Krabben u. Der Tofu zugegeben, das Ganze zum Kochen gebracht u. Für 5 min schwach gekocht.

Man gereicht den Curry heiß mit Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curry aus gemischtem Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche