Cupola con mousse al cioccolato - Schokolade-Mousse-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Boden:

  • 40 g Edelbitter-Kochschokolade (70%)
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 30 g Butter (weich)
  • 30 g Zucker (fein)
  • 50 g Mehl

Schokoladenmousse:

  • 200 g Edelbitter-Kochschokolade (70%)
  • 2 Gelatine (weiss)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Rum
  • 50 g Baiser
  • 350 g Schlagobers

Schokoladenglasur:

  • 150 g Kochschokolade (zartbitter, 70%)
  • 20 g Kakaopulver
  • 70 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 50 ml Schlagobers
  • 20 g Baiser zum Garnieren

1. Für den Tortenboden die Kochschokolade grob hacken und in eine kleine Backschüssel Form. Im warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Ei, Butter und Zucker mit den Quirlen des Mixers kremig-cremig rühren. Mehl dazugeben und unterziehen. Teig in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform (18 cm O) aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad auf der 2.

Schiene von unten (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) 10 Min. backen.

Abkühlen. Später den Boden aus der geben und von dem Pergamtenpapier lösen.

2. Für die Schokoladenmousse die Kochschokolade grob hacken, in eine geeignete Schüssel Form und im warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier, Zucker und Rum in einen Schlagkessel Form und über dem kochenden Wasserbad kremig-dicklich schlagen.

Flüssige Kochschokolade unterziehen. Gelatine gut auspressen, dazugeben und in der warmen Schokoladenmasse zerrinnen lassen. Im kalten Wasserbad abgekühlt rühren.

3. Baiser in grobe Stückchen schneiden. Schlagobers steif aufschlagen. Schlagobers nach und nach vorsichtig unter die kalte Schokoladenmasse heben.

Baiserstuecke dazugeben und unterziehen.

4. Eine Eisbombenform (18 cm ø, Inhalt 1, 5 Liter) mit Klarsichfolie ausbreiten und die Schokoladenmousse hineingeben. Den Tortenboden auflegen und leicht glatt drücken. 4 Stunden in das Gefriergerat stellen.

5. Für die Schokoladenglasur die Kochschokolade grob hacken, in eine geeignete Schüssel Form und im warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Kakaopulver mit 70 ml Wasser, Zucker und Schlagobers in einem Kochtopf gut durchrühren, kurz zum Kochen bringen und mit der Kochschokolade durchrühren. Glasur ungefähr 30 Min. auskühlen, bis sie dickflüssig ist.

6. Schokoladenmousse-Torte mithilfe der Folie aus der geben lösen.

Folie entfernen und die Torte auf eine Tortenplatte setzen. Die Glasur von der Mitte aus auf die Torte gießen und mit einer Palette zügig rundum verstreichen. In den Kühlschrank stellen und eine Nacht lang entfrosten.

7. Torte in 10 Stückchen schneiden. Baiser grob zerbröseln und über die Torte streuen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cupola con mousse al cioccolato - Schokolade-Mousse-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche