Crostini mit Ziegenkäseund Gurke - Crostini ai caprini e cetrioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Salatgurke, abgeschält und gewürfelt
  • 12 Scheiben Italienisches Weissbrot, bspw. frusta, etwa 1/2 cm dick
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Schnittlauchröllchen (frisch)
  • 3 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Gurkenwürfel in einem Sieb mit Salz würzen und 1 Stunde abrinnen, folgend abtrocknen.

Unterdessen das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Brotscheiben auf einem oder zwei Backblechen in etwa 3 min goldbraun rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Auf Zimmertemperatur auskühlen. Den Käse mit dem Schnittlauch, dem Öl und Pfeffer nach Lust und Laune ausführlich mischen und in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben.

Die Grostini mit den Gurkenwürfeln belegen und die Käsecreme darauf spritzen.

Sogleich zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Crostini mit Ziegenkäseund Gurke - Crostini ai caprini e cetrioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche