Crostini made in Italy

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kleine Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • 120 g Speck (in Würfeln)
  • 120 g Champignons (braun, klein geschnitten)
  • 240 g Hühnerleber (in kleine Stücke geschnitten)
  • 2 EL Butter
  • 4 Ciabatta Brötchen
  • Tomatenscheiben
  • Mozarella-Scheiben
  • Grüner Salat
  • Thousand island dressing
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Majaron
  • Salz
  • 1-2 Piri-Piri (kleine rote Pfefferschoten)

Für die Crostini die Zwiebel, Knoblauch, Champignons, Speck und Hühnerleber in Butter anbraten. Auskühlen lassen, würzen und mit Petersilie und der Piri-Piri einmal durch den Fleischwolf drehen.

Brötchen mit der Masse bestreichen. Mit der Tomate und Mozzarella belegen und im Rohr überbacken, bis der Käse schmilzt.

Salat mit Dressing und Crostini auf einem Teller anrichten.

 

Tipp

Zu den Crostini passt ein kräftiger italienischer Rotwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crostini made in Italy

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche