Crostini di milza - Milken-Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 400 g Milken
  • 1 Zwiebel (klein, fein gehackt)
  • 1 Bund Glattblättrige Petersilie Blätter fein gehackt
  • 1 Kleine Apfel; geputzt, klein gewürfelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Vin Santo; oder ein anderer heller Dessertwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kapern
  • 1 Pariserbrot

Crostini di milza (Milken-Crostini)

Die Milken von Sehnen und Häutchen befreien und in kleine Stückchen teilen.

Zwiebeln, Petersilie und Apfelwürfelchen im heissen Olivenöl andünsten. Später die Milken beigeben und 2 bis 3 min mitbraten. Mit dem Vin Santo löschen und diesen beinahe vollständig kochen.

In der Zwischenzeit die Kapern klein hacken. Zu guter Letzt unter die Menge Form. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Bratpfanne in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Menge mit einem Schöpfer herzhaft durcharbeiten, so dass daraus eine dicke Paste entsteht.

Das Pariserbrot in Scheibchen schneiden und im Toaster beziehungsweise Backrohr rösten. Noch warm mit der Milkenpaste bestreichen. Sofort zu Tisch bringen.

Vin Santo: toskanischer, natursüsser, goldgelber Dessertwein. Als Aperitif aber genauso zu jungen Käsen. Typisch toskanisch: mit den 'biscotti di mandorla', einem Mandelgebäck, das man im Vin Santo tränkt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crostini di milza - Milken-Crostini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche