Crossis von der Putenbrust auf Herbstsalaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 640 g Putenbrust
  • 150 g Cornflakes
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Thymian
  • 4 Teelöffel Rapsöl
  • 0.5 Lollo rosso (80 g)
  • 1 Radicchio (80 g)
  • 1 Chicorée (160 g)
  • 80 g Vogerlsalat
  • 1 Bund Radieschen (16 Stück)
  • 4 Teelöffel Rapsöl (kalt gepresst)
  • 3 EL Obstessig
  • 3 EL Apfelsaft
  • 0.5 Pk. Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Salate gut abspülen, abrinnen, ein kleines bisschen zerpflücken.

Vogerlsalat gut abspülen, putzen, abrinnen. Chicorée aufblättern, halbieren. Radieschen gut putzen, Rosen schneiden. Thymian abzupfen, grob schneiden, mit aufgeschlagenem Ei mischen.

Cornflakes mit der Hand ein kleines bisschen zerdrücken. Kresse klein schneiden.

Putenbrust in zwei Zentimeter breite Scheiben zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Putenblaettchen mehlieren, durch das Thymian-Ei ziehen, in Cornflakes auf die andere Seite drehen. Rapsöl abgekühlt gepresst, Obstessig, Apfelsaft durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salate mit Vogerlsalat auf einer Glasplatte schönes Bukett anrichten.

Chicoréeschiffchen einstecken, Radieschen mit ansetzen und mit Marinade überziehen. Crossis in heissem Rapsöl auf beiden Seiten goldgelb fertig backen, auf Küchenpapier legen. Salatbukett mit anrichten und mit Kresse überstreuen.

Anrichten:

Crossis auf Salatbukett mit anrichten und mit Kresse überstreuen, mit der Pfeffermühle nochmal über den Blattsalat gehen. Tipp: Krosses Knoblauchbrot bzw. Stangenbrot dazu zu Tisch bringen.

454 Kcal - 14 g Fett - 44 g Eiklar - 37 g Kohlenhydrate - 3 Broteinheiten

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Crossis von der Putenbrust auf Herbstsalaten

  1. Francey
    Francey kommentierte am 30.11.2015 um 11:21 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche