Croque Monsieur mit Ricotta und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Scheiben Kastenweissbrot
  • 4 EL Butter
  • Meersalz
  • 200 g Ricotta
  • 1 Bund Küchenkräuter (gemischt)
  • 1 Paradeiser
  • 0.5 Häuptelsalat
  • 6 Scheiben Parmaschinken, dünn aufgeschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Pfeffer

Die Brotscheiben von der Rinde befreien und von beiden Seiten mit Butter bestreichen, mit Meersalz überstreuen. Die Brotscheiben auf einer Seite mit Ricotta bestreichen. Küchenkräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und klein hacken. Paradeiser halbieren, entkernen und in sehr feine Scheibchen schneiden.

Blattsalat reinigen, abspülen und gut abrinnen.

Die Hälfte der Brotscheiben nach Belieben mit Paradeiser, Schinken, Kräutern und/oder ein klein bisschen Blattsalat belegen. Die restlichen mit Ricotta bestrichenen Brotseiten darauf klappten und fest drücken, vor allem die Ränder. In einer Bratpfanne mit 1 El Butter die Brote von beiden Seiten goldbraun rösten.

Aus Öl, Senf, Salz, Essig und Pfeffer eine Salatsauce vermengen. Den Blattsalat mit der Salatsauce anmachen. Etwas Blattsalat auf Tellern anrichten, die Brote hinzfügen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Füllen der Brote. Lecker ist ebenso eine Füllung aus Mozzarellascheiben und Rucola. Wer es ein wenig würziger mag, verwendet zum Beispiel Gouda.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Croque Monsieur mit Ricotta und Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte