Cresperelle Spinat/Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver

Füllung:

  • 600 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 200 g Ricotta auch ein anderer, würziger, ital. Frisch käse, z.B. Robiola

Ausserdem:

  • 125 ml Mineralwasser
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 4 EL Parmesan
  • Fett

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Milch, Salz, Eier, Mehl und Backpulver zu einem glatten Pfannkuchenteig durchrühren und 30 Min. ausquellen.

Spinat abspülen und abrinnen. Zwiebel fein würfelig schneiden und Knoblauch durch die Presse drücken.

Öl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig weichdünsten.

Spinat und klare Suppe, zum Kochen bringen und den Spinat zusammen fallen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen. Abtropfen.

Ricotta zerbröseln.

Das Mineralwasser in den Pfannkuchenteig untermengen.

Das Fett portionsweise in einer Bratpfanne erhitzen und aus dem Teig der Reihe nach 5 goldige Palatschinken backen.

Spinat und Ricotta auf den Palatschinken gleichmäßig verteilen. Palatschinken zusammenrollen (und diagonal in ca. 1, 5 cm dicke Scheibchen schneiden). Danach alles zusammen in eine feuerfeste geben legen und mit Parmesan und Butterflöckchen überstreuen.

Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 225 Grad / Gas Stufe 4) 15 bis 20 Min. überbacken.

textlich angepasst

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Cresperelle Spinat/Ricotta

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 29.03.2015 um 17:10 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche