Crespelle mit Spinat und Feta-Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier (Grösse M)
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • 600 g Blattspinat
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 200 g Feta-Käse (ersatzweise Mozzarella)
  • 125 ml Mineralwasser
  • 5 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • Fett (für die Form)
  • 30 g Parmesan-Käse am Stück

1. Eier, Milch, Mehl und 1 Prise Salz glatt durchrühren. Ca. 15 min ausquellen.

2. Spinat reinigen und gut abspülen, abrinnen. Zwiebel und Knoblauch enthäuten, fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Spinat hinzufügen und zusammen fallen. Gut abrinnen und würzen.

3. Feta in Würfel schneiden. Mineralwasser in den Teig rühren. Fett portionsweise in einer Bratpfanne erhitzen. Aus dem Tieg darin der Reihe nach 5 Palatschinken backen.

4. Spinat und Feta auf die Palatschinken gleichmäßig verteilen. Aufrollen und in dicke Scheibchen schneiden. In eine gefettete Gratinform schichten. Parmesan raspeln, darüberstreuen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 225, Umluft 200, Gas Stufe 4) 10 bis 15 min goldgelb überbacken.

Zeitbedarf : 1 1/2 Stunden

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crespelle mit Spinat und Feta-Käse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche