Crespelle Mit Artischockenherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Omelettenteig:

  • 150 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 300 ml Milchwasser
  • 4 Eier, verklopft
  • Butterschmalz (zum Backen)

Béchamelsauce:

  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 200 ml Artischockenflüssigkeit oder Wasser
  • 150 ml Rahm
  • Pn Muskatnuss
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Füllung:

  • 300 g Dose Artischockenböden abgetropft, in Stücken
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 125 g Ricotta
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Petersilie (glattblättrig, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • Butter- o. Margarineflöckli
  • 400 g Dose Artischocken abgetropft, halbiert
  • Glattblätterige Petersilie für die Garnitur

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) für eine gefettete ofenfeste geben von ungefähr 2 l Teig: Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. 2 dl Milchwasser auf einmal dazugeben, glattrühren. Die Eier darunterrühren, die übrige Flüssigkeit beifügen, das Ganze zu einem glatten Teig rühren.

Zugedeckt zirka eine halbe Stunde stehen.

Backen: Wenig Butterschmalz in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden. Nur so viel Teig in die Bratpfanne Form, dass der Boden dünn damit überzogen ist. Temperatur reduzieren. Wenn die Unterseite genügend gebacken ist und sich löst, Omelette auf die andere Seite drehen, zweite Seite backen. Auf einem Teller bei geschlossenem Deckel warm stellen. Mit dem übrigen Teig auf der Stelle verfahren.

Béchamelsauce: Mehl in der warmen Leichtbutter oder Butter unter Rühren mit dem Schwingbesen bei mittlerer Hitze weichdünsten.

Flüssigkeit auf einmal hinzugießen, unter Rühren zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. leicht wallen, bis die Sauce sämig ist, würzen. 2/3 der Sauce in eine gefettete ofenfeste geben gießen, Rest für die Füllung zur Seite stellen.

Füllung: Artischockenböden zermusen. Weitere Ingredienzien bis und mit Pfeffer sowie die zur Seite gestellte Sauce dazumischen.

Crespelle Füllen: In die Mitte jeder Omelette zirka 2 EL Füllung geben. Päckli formen, mit dem Verschluss nach unten ziegelartig in die vorbereitete geben legen. Käse und Butter- beziehungsweise Margarineflöckli darübergeben.

Gratinieren: Ca. 10 min in der Mitte des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens. Anschließend die Artischocken darauf gleichmäßig verteilen, nochmal ungefähr 5 min Gratinieren. Vor dem Servieren garnieren.

Lässt Sich Vorbereiten: Die Crespelle einen Tag im voraus kochen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank behalten. Oder die Omeletten tiefkühlen: Nach dem Backen leicht auskühlen, zwischen jede ein Stück Folie legen, einfrieren. Haltbarkeit: 2 Monate.

Im Kühlschrank entfrosten. Füllen und Gratinieren, siehe oben. Die Gratinierzeit verlängert sich um zirka 5 min.

Dazu Passt: Gemischter Blattsalat.

Vor- und Zubereiten: etwa 50 min, Gratinieren: etwa 15 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crespelle Mit Artischockenherzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche