Crêpes-Rollen mit Karottenfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 sm Ei
  • 50 ml Milchwasser halb/halb
  • 50 g Halbweissmehl in etwa Typ 550
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 EL Davon fein gehackt
  • 10 g Butter (flüssig)
  • Butterschmalz; zum Ausbacken

Füllung:

  • 120 g Karotte
  • 1 Schalotte
  • 10 g Butter
  • 100 ml Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner (eingelegt)

Ei und Milchwasser mixen. Mehl, Salz und gehackte Petersilie vermengen. Mit der Flüssigkeit und der Butter zu einem glatten Teig verklopfen. Dreissig Min. ruhen.

Die Karotte fein in Würfel schneiden. Schalotte hacken. Beides in der Butter weichdünsten. Mit Rahm löschen und bei geschlossenem Deckel zehn min machen. Würzen. Ungedeckt noch so lange machen, bis die Karotten weich und die Flüssigkeit praktisch eingekocht ist. Fein zermusen. Pfefferkörner in einem Sieb abbrausen. Mit einer Gabel zerdrücken. Zum Püree Form und dieses pikant nachwürzen.

Aus dem Teig in der heissen Butter Crêpes fertig backen. Mit dem Püree bestreichen und satt zusammenrollen. Schräg in dicke Scheibchen schneiden. Auf Teller anrichten und nach Lust und Laune mit Blattsalat garnieren.

Express-Variante Statt hausgemachten Karottenpürees fertig gekaufte Lachs-, Parfait- oder evtl. Thonmousse aus der Tube verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpes-Rollen mit Karottenfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche