Crêpes mit Wirsingfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Mehl (Typ 405)
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei
  • Salz
  • 20 g Zerlassene, erkaltete Butter
  • 1 sm Wirsingkohl (ca. 600g)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 100 ml Gemüsesuppe (oder Hühnerbrühe)
  • 150 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • Geriebener Parmesan nach Lust und Laune

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. Milch, 75-125 ml Wasser, Ei und 1U2 Tl Salz verrühren, nach und nach mit dem Quirl klümpchenfrei unter das Mehl rühren. Als letzten Schritt zerlassene Butter unterziehen, Teig 30 Min. ruhen. Die Konsistenz soll dünnflüssig sein.

2. In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Vom Kohl die äusseren, dunkelgrünen Blätter abnehmen und wegwerfen. 4 schöne Blätter abtrennen, abspülen und 2-3 min blubbernd machen, abgekühlt abschrecken, abrinnen, dicke Mittelrippen keilförmig entfernen und abtrocknen.

3. Übrigen Kohl abspülen, halbieren, Stiel entfernen, Blätter ablösen, harte Blattrippen entfernen, den Kohl in zarte Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfelig schneiden, in nicht zu stark erhitzter Butter in einem Kochtopf glasig weichdünsten. Kohlstreifen unterziehen und anschmoren. klare Suppe hinzugießen und den Kohl bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 15 min gardünsten. Paradeiser abrinnen, würfelig schneiden und unter den Kohl vermengen. Schlagobers mit Maizena (Maisstärke) mixen, unter das Gemüse rühren, zum Kochen bringen, mit Pfeffer, Salz, Koriander nachwürzen und warm halten.

4. In einer großen beschichteten Bratpfanne 1 Tl Butterschmalz gut erhitzen. Teig umrühren und eine Suppenkelle davon in die Bratpfanne gießen, durch Drehen und Wenden auf dem Pfannenboden gleichmäßig verteilen.

Sofort die feuchte Oberfläche mit einem Wirsingblatt überdecken, mit dem Pfannenwender leicht glatt drücken. Crêpe-Unterseite rösten, bis sich der Rand goldbraun färbt. Crêpe auf die andere Seite drehen, ein wenig Butterschmalz von dem Rand her zulaufen, Kohl-Seite ebenso rösten und den Crêpe auf einen Teller gleiten. Die Seite mit dem Wirsingblatt soll unten liegen. So alle Crêpes rösten. Auf die Hälfte jedes Crêpes einen Teil Wirsinggemüse Form, zusammenschlagen und zu Tisch bringen.

zusammengeklappten Crêpe mit geriebenem Parmesan überstreuen. Crêpes bis zum Servieren im Backrohr bei 80 Grad warm halten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpes mit Wirsingfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche