Crêpes mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 4 Eier
  • Milch oder Wasser jeweils nach belieben
  • Salz

für die Füllung und Sauce:

  • 100 g Schweizer Käse sehr fein geschnitten
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Bund Stangenspargel
  • 2 EL Mehl
  • 1000 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

-Quelle-

Die Eier in eine ausreichend große Schüssel aufschlagen und derweil nach und nach das Mehl einstreuen, so dass ein ein glatter Teig entsteht. Etwas Salz dazugeben und soviel Wasser bzw. Milch unterziehen, dass der Teig die Konsistenz von Schlagobers erhält. Gut durchrühren. In einer eisernen bzw. beschichtete Bratpfanne wie folgt hauchdünne Crêpes Backen: Die Bratpfanne erhitzen und dünn mit Butter einfetten. Anschließend giesst man eine kleine Masse Teig hinein, nimmt die Bratpfanne von dem Küchenherd und dreht sie so, dass sich der Teig gleichmässig verteilt. Wenn die Crêpe auf einer Seite gut ist, wendet man ihn mittelseines Spachtel und backt ebenfalls die andere Seite. Auf diese Weise wird der ganze Teig verarbeitet

Für die Füllung entfernt man die holzigen Teile des Spargels, wäscht ihn, kocht ihn und lässt ihn abrinnen, bevor er richtig gar ist. Als nächstes wird er kurz in 30 Gramm Butter in der Bratpfanne gedünstet, damit er trocken wird und seinen vollen Wohlgeschmack entfaltet. Den gedünsteten Stangenspargel durch ein Sieb aufstreichen, oder mit dem Handrührer zermusen. 50 Gramm Butter schmelzen, unter durchgehendem Rühren, damit sich keine Klümpchen bilden, das Mehl hineinstreuen, leicht mit Salz würzen, dann ganz gemächlich die kochendheisse Milch hinzugießen. Die Sauce auf kleiner Flamme unter durchgehendem Rühren 5 min lang schwach leicht wallen, dann den Kochtopf von der Flamme nehmen.

1/4 der Sauce zur Seite stellen, den Rest unter den Puerierten Stangenspargel gießen, etwas frisch geriebener Muskatnuss sowie den Parmesan-Käse hinzfügen und gut mixen. Die Crêpes auf den Arbeitstisch auslegen und auf jedem ein kleines bisschen Füllung Form. Die Füllung gleichmässig mit einem Spachtel verstreichen. Einen schmalen Rand freilassen, sonst läuft der Crêpe aus. Eine schmale Scheibe Scheitzer Käse auf jeden Crêpe legen. Die Crêpes auf die Hälfte zusammenlegen, dann ein zweites mal auf ein Viertel, in eine mit Butter eingefettete Backform legen, und den Rest der weissen Sauce darüber gleichmäßig verteilen und im Herd bei 190 Grad überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Crêpes mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche