Crêpes Mit Orangenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 2 Eier
  • 230 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Orangenschale (unbehandelt, abgerieben)
  • 50 Flüssige, warme Butter

Für Das Orangenragout:

  • 3 Orangen
  • 4 Orangen (Saft davon)
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • 1 Prise Vanillemark
  • 2 EL Zucker
  • 40 g Butter (kalt)
  • 2 EL Orangenlikör
  • Öl
  • Butter (Braten)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Milch, Mehl, Eier, Salz, Orangenschale und Butter zu einem glatten Teig durchrühren, durch ein Sieb gießen und eine halbe Stunde kochen ruhen.

2. Die Orangen mit einem Küchenmesser von der Schale befreien, so-dass auch das Weisse entfernt ist, und die Filets auslösen. Den Saft, der bei dem Filetieren austritt, zum Saft der 4 Orangen zufügen.

3. In einem kleinen Kochtopf den Staubzucker hell karamellisieren. Mit dem Orangensaft löschen, das Vanillemark mit dem Zucker zufügen und bei kleiner flitze um 1/3 reduzieren. Die Orangenfilets einfüllen, erhitzen, den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Butter in kleinen Flöckchen hineinrühren. Mit Orangenlikör nachwürzen.

4. In einer beschichteten Bratpfanne je ein wenig Öl und Butter erhitzen und aus dem Teig der Reihe nach 8 schmale Palatschinken backen.

5. Die Crêpes zu Dreiecken zusammenlegen, auf vorgewärmte Teller legen und das Orangenragout darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpes Mit Orangenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte